Login

EN

Unser Fach- und System-
schulungsangebot

Bei der Auswahl unserer Trainer achten wir neben ihrer fachlichen
bzw. technischen Eignung, vor allem auf ihre Fähigkeit, das zum Teil komplexe Wissen in verständlicher Form weiter geben zu können.

Fach- und Systemschulungen zum
Portfolio- und Risiko-Management

Auf Basis unserer langjährigen Projekterfahrung im Bereich SimCorp Dimension sowie unserer umfangreichen Kenntnisse im Portolio-Management haben wir für einen SimCorp Dimension Kunden ein individuelles Seminar- und Workshop-Angebot entwickelt. Es richtet sich speziell an SimCorp Dimension Anwender aus den verschiedenen Bereichen (Handel, Abwicklung, Risiko- Controlling, Meldewesen, Fibu). Neben dem sicheren und auch für Prüfungen relevanten Umgang mit dem System werden die Systemschulungen bei Bedarf auch mit der Vermittlung von fachlichen Zusammenhängen kombiniert. Gerne entwickeln wir auch für die Anwender in Ihrem Unternehmen ein maßgeschneidertes Schulungsangebot.

An allen Akademien der Sparkassenfinanzgruppe werden wir auch 2016 Schulungen zur Depot A Anwendung  SimCorp Dimension durchführen.

 

 

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie mir eine E-Mail.

Klaus Weiler, Geschäftsführer

Klaus Weiler

Geschäftsführer

„...wir können uns auf das
ausgeprägte Wissen in
SimCorp Dimension
® bei
der Umsetzung komplexer
technischer Projekte
verlassen.“

Dr. Wolfgang Heinrichs

Leiter IT-Wertpapiere, MEAG GmbH

Individuelles Schulungsprogramm

für die Sparkassenfinanzgruppe:

Preyer-Training – Einführungsschulungen

  • → Grundlagenschulung mit SimCorp Dimension

    Zielgruppe:

    Die Schulung richtet sich an MitarbeiterInnen aus den Bereichen Handel, Abwicklung, Controlling, Revision und Meldewesen, die mit Arbeiten rund um das Thema Eigenhandelsgeschäfte gemäß MaRisk befasst sind. Erfahrungen mit der Anwendung SimCorp Dimension sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Das Modul „Basis-Schulung“ ist speziell für SCD-Neueinsteiger konzipiert und vermittelt das für alle Bereiche notwendige SCD-Basis-Wissen, das notwendig ist um mit dem System sicher arbeiten zu können.

    Lernziele:

    Die TeilnehmerInnen sind mit dem Aufbau der Anwendung SimCorp Dimension vertraut und kennen die relevanten Workflows im System. Sie sind in der Lage, mögliche individuelle Problemstellungen zu lösen.

    Inhalte

    – Aufbau der Anwendung SimCorp Dimension

    – Geschäftsstatuskonzept (Workflow)

    – Geschäfte anzeigen, Echtbestand, Limite

    – Relevante Einstellungen in SimCorp Dimension

    – Gattungsdaten, Szenarien

    – Relevante Berichte und Auswertungen

    – Übungen

    Methodik:

    Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen im System SimCorp Dimension

    Dauer:

    1 Tag

    Termine:

    06.02.2017 Sparkassenakademie Landshut

    01.03.2017 Sparkassenakademie Hannover

    06.03.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    21.03.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    15.05.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

    22.05.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    29.05.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    19.06.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    05.07.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    04.09.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    04.10.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    19.10.2017 Sparkassenakademie Hannover

    09.11.2017 Sparkassenakademie Landshut

    27.11.2017 Sparkassenakademie Erfurt

  • → Handel mit SimCorp Dimension

    Zielgruppe:

    – Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Handel, die in den MaRisk-Prozess im Rahmen von Handelsgeschäften eingebunden sind

    – Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Revison können
    optional teilnehmen

    Lernziele:

    Die Teilnehmer/-innen kennen den Workflow im Sinne der MaRisk im Rahmen von Handelsgeschäften und die Abbildung des Echtbestands in der Anwendung SimCorp Dimension. Sie können Gattungsdaten anlegen und Geschäfte in SimCorp Dimension eingeben, Handelsgeschäfte simulieren sowie Limitauslastungen überprüfen.

    Voraussetzung:

    Der Besuch der Grundlagenschulung SimCorp Dimension ist Voraussetzung für die Seminarteilnahme. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse im Bereich MaRisk (Mindestanforderungen an das Risikomanagement) und Praxiserfahrung im Bereich Handel.

    Inhalte – spezieller Teil

    – Gattungsdatenanlage anhand von Beispielen

    – Erstellung von Vorlagen

    – Eingabe von Geschäften (Aktien, Renten, Optionen, Futures, Zinsswaps, Geldmarkt- und Devisengeschäfte, WP-Repo/WP-Leihe)

    – Simulation von Handelsgeschäften

    – Überprüfung der Limitauslastung

    Methodik:

    Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen im System SimCorp Dimension

    Dauer:

    1 Tag

    Termine:

    07.02.2017 Sparkassenakademie Landshut

    02.03.2017 Sparkassenakademie Hannover

    07.03.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    22.03.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    16.05.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

    23.05.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    29.05.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    12.07.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

  • → Abwicklung mit SimCorp Dimension

    Zielgruppe:

    – Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Abwicklung, die
    in den MaRisk-Prozess im Rahmen von Handelsgeschäften
    eingebunden sind.

    – Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Revison
    können optional teilnehmen.

    Lernziele:

    Die Teilnehmer/-innen kennen den Workflow im Sinne der MaRisk im Rahmen von Handelsgeschäften und die Abbildung des Echtbestands in der Anwendung SimCorp Dimension. Sie können Handels- und Backofficegeschäfte abwickeln. Die Teilnehmer/-innen können die Gattungsdaten anlegen sowie die Handelskontrolle durchführen.

    Voraussetzungen:

    Der Besuch der Grundlagenschulung SimCorp Dimension ist Voraussetzung für die Seminarteilnahme. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse im Bereich MaRisk (Mindestanforderungen an das Risikomanagement) und Praxiserfahrung im Bereich Abwicklung.

    Inhalte – allgemeiner Teil:

    – Überprüfung und Abwicklung diverser Geschäfte

    – Erfassung von Backoffice-Geschäften

    – Gattungsdatenanlage anhand von Beispielen

    – Handelskontrolle (Marktgerechtigkeitsvorprüfung)

    Methodik:

    Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen im System SimCorp Dimension.

    Dauer:

    1 Tag

    Termine:

    08.02.2017 Sparkassenakademie Landshut

    28.02.2017 Sparkassenakademie Erfurt

    03.03.2017 Sparkassenakademie Hannover

    08.03.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    23.03.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    17.05.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

    24.05.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    21.06.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    13.07.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

  • → Risikocontrolling mit SimCorp Dimension –
SCD Risikomanagement

    Zielgruppe:

    – Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Controlling/Risikocontrolling,
    die in den MaRisk-Prozess im Rahmen von Handelsgeschäften eingebunden sind.

    – Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Revison können optional teilnehmen.

    Lernziele:

    Die Teilnehmer/-innen sind vertraut mit dem Workflow im Sinne der MaRisk im Rahmen von Handelsgeschäften und der Abbildung des Echtbestands in der Anwendung SimCorp Dimension. Sie können Limite pflegen und überwachen sowie den Value at Risk berechnen. Sie sind darüber hinaus in der Lage, Positionen zu simulieren.

    Voraussetzungen:

    Der Besuch der Grundlagenschulung SimCorp Dimension ist Voraussetzung für die Seminarteilnahme. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse im Bereich MaRisk (Mindestanforderungen an das Risikomanagement) und Praxiserfahrung im Bereich Controlling.

    Inhalte – spezieller Teil:

    – Simulation von Geschäften

    – Limitpflege/-überwachung

    – Stichtags- und Periodenrechnung

    – Szenarien

    – Value at Risk(VaR)-Berechnung

    Methodik:

    Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen im System SimCorp Dimension.

    Dauer:

    1 Tag

    Termine:

    09.02.2017 Sparkassenakademie Landshut

    14.02.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    09.03.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    13.03.2017 Sparkassenakademie Hannover

    18.05.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

    29.05.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    22.06.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    14.07.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    05.10.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    10.11.2017 Sparkassenakademie Landshut

  • → Risikomanagement mit SimCorp Dimension
für Spezialisten der Revision

    Zielgruppe:

    Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Innenrevision, die mit der Prüfung der Eigenhandelsgeschäfte gemäß MaRisk befasst sind.

    Lernziele:

    Die Teilnehmer/-innen können Fragen aus der Prüfungspraxis im Zusammenhang mit der systemseitigen Umsetzung innerhalb der Anwendung Risikomanagement mit SimCorp Dimension (SCD) beantworten. Dabei fließen die Fragen der internen Revision, der Prüfungsstellen sowie aus den Bundesbankprüfungen mit ein. Sie kennen die Lösungsmöglichkeiten und die

    erforderlichen Prüffelder.

    Inhalte:

    Prüfungsrelevante Themen werden behandelt:

    – Wertpapiere

    – Handelsgeschäfte Marktpreisrisiken

    – Kontrahenten und Emittentenrisiken

    – Schnittstellen

    – Finanzbuchhaltung

    – Berichte

    – Finanzbuchhaltung

    – Jahresabschluss

    Austausch der Teilnehmer zu fachlichen Fragestellungen mit der systemseitigen Umsetzung

    Methodik:

    Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen im System SimCorp Dimension.

    Dauer:

    1 Tag

    Termine:

    15.02.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    14.03.2017 Sparkassenakademie Hannover

    28.03.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    09.05.2017 Sparkassenakademie Landshut

    30.05.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    05.09.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    06.10.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    10.10.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    14.11.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

„Das Preyer Team arbeitet selbstständig, pragmatisch und zielorientiert.“

Uwe Böttrich

Steuerung und Reporting im Sparkassen- und Giroverband
Hessen-Thüringen

Preyer-Training – Experten- und Zusatzschulungen

  • → Risikocontrolling mit SimCorp Dimension –
Value at Risk und Backtesting

    Zielgruppe:

    Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Controlling, die in den MaRisk-Prozess im Rahmen von Handelsgeschäften eingebunden sind und die Anwendung SimCorp Dimension bereits im Rahmen des Praxis- bzw. Parallelbetriebes kennengelernt haben.

    Lernziele:

    Die Teilnehmer/-innen sind vertraut mit den Funktionalitäten der Value at Risk (VaR)-Berechnung in der Anwendung SimCorp Dimension. Sie kennen die Funktionsweise des Backtestings, der Bewertung der Bestandspositionen und der Simulation von Szenarien in der Anwendung SimCorp Dimension.

    Inhalte:

    – VaR-Berechnungsmethodik und Umsetzung in SCD

    – Grundlegende Einstellungen (Depots und Segmente)

    – Anlage und Handhabung der Risikofaktoren

    – Kursprofile und Bewertungsdefinitionen (Ermittlung des Zero-Szenarios)Kursarten

    – Relevante Einstellungen an den Gattungsdaten

    – Beschreibung der für die VaR-Berechnung notwendigen
    Masken und Funktionen

    – Vorgehensweise bei Neuemissionen (Mapping)

    – Darstellung des VaRs in der Echtbestandsanzeige (arbeiten mit Risikofaktorauswahl und Risikofaktorszenario)

    – Analyse des VaRs (Risikofaktorerträge, "Risikofaktor Toleranzdefinition", Vergleichsrechnung in Excel am Beispiel
    einer Aktie/Fonds)

    – Risikoaggregation

    Methodik:

    Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen im System SimCorp Dimension.

    Dauer:

    1 Tag

    Termine:

    13.02.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    29.03.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    10.05.2017 Sparkassenakademie Landshut

    31.05.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    11.09.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    11.10.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    18.10.2017 Sparkassenakademie Hannover

    06.11.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    15.11.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

  • → Risikocontrolling mit SimCorp Dimension –
Bewertungen und Simulationen

    Zielgruppe:

    Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Controlling, die mit der Ermittlung der Handelsgeschäftsrisiken gemäß MaRisk befasst sind. Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind:

    – Betriebswirtschaftliche Kentnisse im Bereich

       MaRisk (Mindestanforderungen an das Risikomanagement)

    – Seminar "Risikocontrolling mit SimCorp Dimension SCD Risikomanagement"

    – Praxiserfahrung im Bereich Controlling/Risikocontrolling

    Lernziele:

    Die Teilnehmer/-innen kennen die Modelle und Verfahren der Risiko- und Kennzahlenermittlung für die wichtigsten Finanzinstrumente und können diese in der Anwendung SimCorp Dimension praktisch umsetzen.

    Inhalte:


    Bewertung und Marktpreisrisikoermittlung
    von Depot A- Beständen:

    – festverzinslichen Renten

    – Floatern

    – Futures

    – Devisentermingeschäften

    – Swaps

    – ausgewählten Optionen

    Nachvollziehen von Ergebnissen/Kennzahlen mit Hilfe der Echtbestandsanzeige bzw. Stichtags- und Periodenberechnung


    Stichtags-/Periodenberechnung:

    – Beschreibung der Masken

    – Erstellen individueller Berechnungen

    – Kursprofil und Bewertungsdefinitionen

    – Ermittlung der Spreads über die Echtbestandsanzeige

    – Steuerung über die Gattungsdaten (Verwendung der Spreads)

    – Arbeiten mit den Berechnungsergebnissen
    (Filter und Erstellen von Suchbedingungen)


    Marktdatenszenarien (Szenariosimulation):

    – Szenarioarten

    – Arbeiten mit Segmenten (Aktien und Fonds)

    – Erstellen der Szenarien, Einbindung in die Berechnung

    – Analyse der Szenarioergebnisse

    Arbeiten mit den Online-Berichten B02 und B03
    (Darstellung der Simulationsergebnisse)

    Methodik:

    Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen im System SimCorp Dimension.

    Dauer:

    2 Tage

    Termine:

    16.-17.02.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    30.-31.03.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    11.-12.05.2017 Sparkassenakademie Landshut

    01.-02.06.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    28.-29.09.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    12.-13.10.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    16.-17.10.2017 Sparkassenakademie Hannover

    07.-08.11.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    16.-17.11.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

  • → Anlieferung an das Meldewesen mit SimCorp Dimension

    Zielgruppe:

    Die Schulung richtet sich an MitarbeiterInnen aus den Bereichen Handel, Abwicklung, Controlling und Meldewesen, die regelmäßig Eingaben und/oder Abfragen in SimCorp Dimension vornehmen.

    Lernziele:

    Die Teilnehmer/-innen lernen wichtige Felder und Funktionen in der Anwendung SimCorp Dimension (SCD) zur Erfüllung der nationalen aufsichtsrechtlichen Meldepflicht kennen. Ihnen werden unter anderem die Kennzeichnungsmöglichkeiten in SCD für die Meldeerfordernisse nach Basel III sowie für die Fondsdurchschau nach der Transparenzmethode vermittelt. Anhand von Fallbeispielen sind Sie in der Lage, die notwendige Verschlüsselung von Depot- und Gattungseinstellungen vorzunehmen. Die Erfassungsmöglichkeiten zur Erfüllung des europäischen Aufsichtsrechts (Transaktionsregister/EMIR) sind nicht Bestandteil dieser Schulung.

    Inhalte:

    Felder und Funktionen in SCD, die Einfluss auf die Anlieferung an das Meldewesen haben:

    – Relevante Felder und Einstellungen auf den Gattungen, Depots, Partnern und in den Geschäftsmasken

    – Instrumentbezogene Einstellungen für das Meldewesen

    – Auswertungen mit den relevante Stichtags- und Periodenberechnungen und dem Echtbestand

     

    Die neuen Erfassungsfelder in SCD:

    – Für die Eigenkapital-Abzugspositionen gem. Basel III (COREP)

    – Für die Meldung von Abwicklungs- und Vorleistungsrisiken (inkl. Prozessbeschreibung)


    Die Durchschaumöglichkeiten nach der Transparenzmethode:

    – Notwendige Verschlüsselung von Depot- und Gattungseinstellungen anhand von Fallbeispielen

    – Diverse Stufen der Durchschau

    – Zerlegung der Fonds im Fonds

    – Die Positionspreispflege (Anteil am Fondsvermögen)

    – Möglichkeit der Anrechnung eines Fonds auf den "Unbekannten Schuldner" aller Konstrukte

    – Auswertungen zur Abstimmung mit dem Meldewesen

    Methodik:

    Interaktiver Fachvortrag und Diskussion

    Dauer:

    1 Tag

    Termine:

    02.02.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    10.02.2017 Sparkassenakademie Landshut

    10.03.2017 Sparkassenakademie Budenheim

    15.03.2017 Sparkassenakademie Hannover

    24.03.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    19.05.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

    23.06.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    11.07.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    20.10.2017 Sparkassenakademie Erfurt

  • → Jahresabschluss mit SimCorp Dimension

    Zielgruppe:

    Die Schulung richtet sich an MitarbeiterInnen aus den Bereichen Abwicklung und Rechnungswesen, die den Jahresabschluss in SimCorp Dimension erstellen.

    Lernziele:

    Die Teilnehmer/-innen lernen alle relevanten Inhalte für den erfolgreichen Jahresabschluss mit SimCorp Dimension kennen.

    Inhalte:

    – Vorbereitungen für den Jahresabschluss (Kurse, Gattungen, Stückzinsen)

    – Aktivitäten zwischen Jahresende und Jahresabschluss

    – Durchführung des Jahresabschluss

    – Steuerlicher Jahresabschluss

    – Zusätzliche Informationen

    – Weitere Themen, die von den Sparkassen vorab gewünscht sind

    Dauer:

    1 Tag

    Termine:

    28.11.2017 Sparkassenakademie Erfurt

    28.11.2017 Sparkassenakademie Landshut

    29.11.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    29.11.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    30.11.2017 Sparkassenakademie Potsdam

    30.11.2017 Sparkassenakademie Stuttgart

    01.12.2017 Sparkassenakademie Eppstein

    04.12.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    05.12.2017 Sparkassenakademie Dortmund

    05.12.2017 Sparkassenakademie Hannover

    06.12.2017 Sparkassenakademie Hannover

    06.12.2017 Sparkassenakademie Düsseldorf

    07.12.2017 Sparkassenakademie Kiel

    07.12.2017 Sparkassenakademie Budenheim

Zusätzlich bieten wir zu einer Vielzahl von Themen rund um das Depot A und SimCorp Dimension auch Inhouse Schulungen und Webinare an. Die einzelnen Schulungen finden Sie in unserem aktuellen Schulungskatalog:

Preyer-Training

Seminare und Webinare 2017
(PDF, 1.067 kB)

PREYER ist offizieller Partner von:

© 2017 by Preyer GmbH, Kronberg im Taunus.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Vielen Dank für die Kontaktaufnahme. wir werden uns bei Ihnen melden.